Hallo

Trekking in den Bergen

Sie treffen mich aktuell im Sabbatical. Aus diesem Grund sind alle Projekte derweil pausiert. Schauen Sie sich dennoch gerne um. Wenn Sie etwas neugierig macht, freue ich mich auf einen Austausch, sobald ich zurĂŒck bin.

Arbeit

Post-Its in einem Workshop

Alles verĂ€ndert sich, die ganze Zeit. In unseren Leben, in den Organisationen, in denen wir uns bewegen und auf gesellschaftlicher Ebene. Das macht uns als Menschen zwar erfahren im Erleben von VerĂ€nderungen, stellt jedoch gleichzeitig eine Überforderung dar.

Ich unterstĂŒtze Menschen, Teams und Organisationen dabei, sich zukunftssicher, professionell und wirkungsorientiert aufzustellen.

Dabei fokussiere ich mich auf Kund:innen aus dem öffentlichen und sozialen Sektor, die besondere Verantwortung fĂŒr die Gestaltung unseres gesellschaftlichen Miteinanders ĂŒbernehmen. Unter anderem bin ich tĂ€tig fĂŒr Kommunalverwaltungen, Wohlfahrtsorganisationen, gesetzliche Krankenkassen, VerbĂ€nde sowie Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS).

Als Organisationsberaterin, Trainerin und Coach unterstĂŒtze ich seit 2016 VerantwortungstrĂ€ger:innen, indem ich gemeinsam mit ihnen Probleme verstehe, Lösungen entwickele und sie in die Umsetzung bringe. Dabei lege ich großen Wert auf wertschĂ€tzende, innovative und zielgerichtet partizipative Zusammenarbeit.

Meine inhaltlichen Schwerpunkte liegen auf den Themen Neue Arbeitswelten (New Work, Digitale Transformation, Selbstorganisation, AgilitĂ€t und agile Frameworks), individuelle Entwicklung (Positive Psychologie, Schema-Coaching) sowie Krisen und Konflikte. Meine UnterstĂŒtzungsangebote sind:

  • Strategieentwicklung
  • Organisationsberatung und -entwicklung
  • FĂŒhrungskrĂ€fte- und Teamcoaching
  • Training und Moderation
  • Mediationen, Krisen- und Konfliktmanagement

Einige meiner Erfahrungen habe ich gemeinsam mit Kolleg:innen in Fachzeitschriften publiziert:

Academia

Blaulichteinsatz

WĂ€hrend extreme Situationen fĂŒr die meisten Organisationen die Ausnahme sind, sind sie fĂŒr andere die Regel. Diese nennt man Hochrisikoorganisationen. Zu ihnen zĂ€hlen typischerweise Blaulichtorganisationen, wie zum Beispiel die Feuerwehr. Sie sind damit beauftragt, Sicherheit in risikoreichen und unsicheren Einsatzlagen zu schaffen.
In diesen Situationen macht es einen wesentlichen Unterschied, welche Verhaltensmuster FĂŒhrungskrĂ€fte zeigen. Mein Ziel ist zu verstehen, welches FĂŒhrungsverhalten zum erfolgreichen Funktionieren dieser Organisationen und zum ErfĂŒllen ihres Auftrags beitrĂ€gt und welches nicht. Mein Forschungsinteresse verfolge ich im Rahmen eines nebenberuflichen Promotionsvorhabens am Lehrstuhl fĂŒr Organization Studies der UniversitĂ€t Hamburg.

Meinen Fokus richte ich ebenfalls auf Krisen im Rahmen meiner LehrtĂ€tigkeit an der Medical School Hamburg (MSH), wo ich seit 2021 als Dozentin fĂŒr die Vorlesung Krisen- und Notfallpsychologie tĂ€tig bin.

Podcast

Mikrofon vor einem Notebook, in dem der Psychotrip-Podcast geöffnet ist.

Im Sommer 2021 haben Roland Beintner, Jan Schmitz (als unverzichtbarer Technik-Support) und ich uns auf eine aufregende Reise durch die bunte Welt der Psychologie begeben. Wir wollen zeigen, dass Psychologie viel mehr ist als ihr Stereotyp und vor allem mehr als Couches und Rorschachtests.

Darum erkunden wir in unserem gemeinsamen Podcast Psychotrip in jeder Folge psychologische Effekte, Anwendungsgebiete oder auch mal Grundlagenforschung. Ob Sozialpsychologie, Entwicklungspsychologie, Persönlichkeitspsychologie oder Klinische Psychologie – alles ist dabei. Das Prinzip: Jeweils eine:r von uns bringt ein psychologisches Thema mit, wir diskutieren fröhlich und lernen gemeinsam Neues.

Mensch

Portrait Stephanie Sievers

Was mich fasziniert? Menschen! Als Psychologin bin ich davon ĂŒberzeugt, dass positive VerĂ€nderungen nur dann eintreten können, wenn die Lösung zum Problem passt. Und dafĂŒr steht an erster Stelle das Verstehen.

Die Konsequenz ist, dass Fragen in Unterhaltungen mit mir hĂ€ufiger sind als Antworten. Meine BegeisterungsfĂ€higkeit fĂŒr Menschen und meine Neugierde ermöglichen es mir in unterschiedlichen Lebensbereichen Erleben und Verhalten zu beobachten, zu erklĂ€ren und gegebenenfalls wirkungsvoll bei der VerĂ€nderung zu unterstĂŒtzen.

Damit mir das immer besser gelingt, bilde ich mich gerne und kontinuierlich weiter. Unter anderem bin ich zertifizierte Mediatorin, Trainerin, Schema-Coach, Agile Coach und Beraterin fĂŒr Positive Psychologie sowie New Work Transformationen (Loop). Mein aktuelles, großes Weiterbildungsprojekt ist die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin.

Auch wenn es komisch klingt: Ich mag es schwierig. In meiner Forschung, meiner Lehre aber auch in meinem Ehrenamt zieht es mich zum Thema Krisen und NotfÀlle. Seit 2017 engagiere ich mich ehrenamtlich als Kriseninterventionshelferin und begleite als Teil eines multi-professionellen Teams Menschen in psychosozialen Notfallsituationen.

Impressum

Wer ich bin

Das Angebot unter https://stephaniesievers.de gehört: Stephanie Sievers, 22087 Hamburg.

Grundlegendes

Diese DatenschutzerklĂ€rung soll die Nutzer:innen dieser Website ĂŒber die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Websitebetreiberin (Stephanie Sievers, Landwehr 39, 22087 Hamburg) informieren.

Die Websitebetreiberin behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die stĂ€ndige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser DatenschutzerklĂ€rung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die DatenschutzerklĂ€rung in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Zugriffsdaten

Wir, die Websitebetreiber:innen bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten ĂŒber Zugriffe auf die Website und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  • Besuchte Website
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Verwendete IP-Adresse
Die Server-Logfiles werden fĂŒr maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus SicherheitsgrĂŒnden, um z. B. MissbrauchsfĂ€lle aufklĂ€ren zu können. MĂŒssen Daten aus BeweisgrĂŒnden aufgehoben werden, sind sie so lange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgĂŒltig geklĂ€rt ist.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Webseitenbetreiberin erhebt, nutzt und gibt Ihre personenbezogenen Daten nur dann weiter, wenn dies im gesetzlichen Rahmen erlaubt ist oder Sie in die Datenerhebung einwilligen. Als personenbezogene Daten gelten sĂ€mtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurĂŒckverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

Diese Website können Sie auch besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Zur Verbesserung unseres Online-Angebotes speichern wir jedoch (ohne Personenbezug) Ihre Zugriffsdaten auf diese Website. Zu diesen Zugriffsdaten gehören z. B. die von Ihnen angeforderte Datei oder der Name Ihres Internet-Providers. Durch die Anonymisierung der Daten sind RĂŒckschlĂŒsse auf Ihre Person nicht möglich.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber:innen durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurĂŒckgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Rechter der Nutzer:in

Sie haben als Nutzer:in das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darĂŒber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten ĂŒber Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die VerarbeitungseinschrĂ€nkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf DatenportabilitĂ€t geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmĂ€ĂŸig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zustĂ€ndigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie fĂŒr ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgefĂŒhrt werden kann, da die Daten fĂŒr zulĂ€ssige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine EinschrĂ€nkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht fĂŒr andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer:innen dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen. Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft ĂŒber die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wĂŒnschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: kontakt@stephaniesievers.de